Trockenblumen Trends

Trockenblumen sind derzeit einer der begehrtesten Einrichtungstrends! Sie füllen unsere Insta-Futtermittel wie nichts anderes! Wir haben diesen Trockenblumentrend bereits bei den Hochzeitsblumen beobachtet, als sich Pampassgras und getrocknete Blattwerkselemente in große Torbögen und Brautsträuße einschlichen. Doch dieser Trend hat sich nun auch in unseren Häusern und in unseren Geschenksträußen durchgesetzt!

Es gibt so viel Vielfalt, wenn es um Love Trockenblumen geht. Ich habe mit den natürlicheren Elementen gearbeitet, aber die Trockenblumen können in allen möglichen Farben eingefärbt werden! Ich würde gerne einige der Trockenblumensträuße, die ich im Moment zum Kauf anbieten kann, heute mit Ihnen im Blog teilen!

Ich habe gemischte Trockenblumensträuße mit diesen herrlichen Elementen hergestellt. Von links nach rechts haben wir Ehrlichkeit, einen schönen, durchscheinenden Stengel, der zunächst grün wächst, um dann zu dieser erstaunlichen Perlglanzblume zu vertrocknen. Mit der richtigen Blütenkombination kann sie auch bei Hochzeiten umwerfend aussehen! Dann haben wir Pampassgras, das Sie überall sehen werden! Stellen Sie es allein oder mit unseren gemischten, getrockneten Sträußen hier in eine Vase. Es kann wirklich ein florales Statement sein!

Als nächstes haben wir Hasenschwänze, ahhhh, das sind die süßesten Gräser, und ich verkaufe sie auch in einzelnen Büscheln! Diese flauschigen, blonden, strukturierten Gräser erinnern an Hasenschwänze… daher der Name! Auch diese sehen wieder großartig in Hochzeitsblumen aus und sorgen für Struktur in Sträußen und Knopflöchern. Schließlich habe ich auf meiner Werkbank Zwieback. Dieser ist gebleicht, um diese erstaunliche reinweiße Farbe zu erhalten, und alles zusammen, da bin ich sicher, dass Sie mir zustimmen werden, sieht die Kombination wirklich fabelhaft aus!

Hier sind meine Trockenblumensträuße, alle in braunes Papier eingewickelt! Das perfekte Geschenk für Sie selbst oder jemand anderen. Der Preis für die Lieferung  beträgt 30€, und die Hasenschwänze kosten 12,50€ pro Strauß. Pampassgras kostet 5€ pro Stengel, und normalerweise passen 5 Stengel gut in einen Strauß, so dass diese in Bristol 30€ kosten. Bestellen Sie einfach online, um Ihren ganz persönlichen Strauß Trockenblumen-Leckereien zu bestellen!

 

5 Überraschende Glücksgewohnheiten, die Ihr Leben verändern könnten

Wann haben Sie das letzte Mal absichtlich etwas Unheimliches getan? Ich spreche davon, nachts an einen unbekannten Ort zu fahren, wenn Sie sich sicher waren, dass Sie sich dort verirren würden. Oder dass Sie mit dreißig Jahren als Jungfrau eine Skipiste hinunterfahren oder den Mut aufbringen, sich mit einem völlig Fremden in einem Aufzug zu unterhalten.

Die meisten von uns vermeiden es, etwas zu tun, was uns im Entferntesten Angst macht. Das ist schade, denn jeden Tag etwas zu tun, was uns Angst macht, ist eine von fünf überraschenden Glücksgewohnheiten, die Ihr Leben verändern könnten.

Eigentlich ist es eine von 42 Gewohnheiten, die ich aufgedeckt habe, aber in diesem kurzen Artikel habe ich nicht den Platz, sie alle zu diskutieren; was ich tun kann, ist, einige meiner Lieblingsgewohnheiten mit Ihnen zu teilen.

Wenn Sie glücklicher sein wollen, versuchen Sie, nach Gelegenheiten zu suchen, etwas Unheimliches zu tun. Dabei werden Sie nicht nur meinen Rat befolgen, sondern den Rat der ehemaligen First Lady Eleanor Roosevelt, die sagte: Tue jeden Tag eine Sache, die dir Angst macht. Du wirst wissen, wann du Angst hast. Erkennen Sie Ihre Angst, erkennen Sie sie an und tun Sie dann, was immer es auch ist. Ich habe mich einmal meinen eigenen Ängsten gestellt, indem ich mit einem Bungee-Sprung 500 Meter tief in die Tiefe stürzte. Das ist beängstigend und aufregend! Was macht Ihnen Angst?

Vier andere glückliche Gewohnheiten, die man ausprobieren sollte, sind:

Nehmen Sie mindestens einmal im Jahr das Limit aus dem Unmöglichen

Machen Sie eine Liste von Dingen, die für Sie unmöglich sind. Hängen Sie die Liste an Ihr Schwarzes Brett. Wählen Sie jedes Jahr eine Sache aus, die Sie von Ihrer Liste streichen und beobachten Sie, wie Ihr Bereich des Möglichen wächst. Wenn Sie mich kennen würden, würden Sie verstehen, warum ich den Marathonlauf auf meine Liste der unmöglichen Dinge gesetzt habe. Obwohl ich eher ein Wanderer als ein Läufer bin, genieße ich die körperlichen Empfindungen des Laufens und war ziemlich stolz auf mich, dass ich meinen allerersten Marathon in NUR sechs Stunden und neun Minuten bewältigt habe! Dass ich die Veranstaltung überhaupt geschafft habe, war ein Triumph für mich. Was würden Sie gerne erobern?

Machen Sie eine Liste mit 100 Dingen, die Sie tun möchten, bevor Sie sterben

Beginnen Sie morgen damit. Haken Sie sie ab, wenn Sie sie durchführen. Versuchen Sie, jedes Jahr an Ihrem Geburtstag eine Sache auf Ihrer Liste zu erledigen. Überprüfen Sie die Liste mindestens einmal im Jahr und ergänzen Sie sie nach Bedarf. Halten Sie Ihre Erlebnisse in einem Tagebuch fest und machen Sie ein Foto von sich selbst bei jeder Sache. Fällt Ihnen etwas ein, was Sie auf Ihre Liste setzen könnten?

Feiern Sie jeden Tag einen Erfolg

Lassen Sie sich nicht einschlafen, ohne etwas zu feiern, was Sie an diesem Tag erreicht haben. Selbst wenn Sie nur frisch geputzte Zähne hervorbringen könnten, geben Sie Ihr Bestes mit Hupen und Tuten. Es ist wichtig, enthusiastisch zu sein, wenn Sie Ihre Erfolge feiern. Diese Begeisterung kann man nicht übertreiben – je mehr, desto besser. Was haben Sie heute getan, das einen Jubel wert ist?

Führen Sie eine Liste mit allem, wofür Sie dankbar sind

Schreiben Sie alles auf, was Ihnen einfällt, damit Sie sich gesegnet fühlen. Aktualisieren Sie die Liste so oft wie möglich, besonders wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen. Lesen Sie die Liste jedes Mal, wenn Sie Ihre Energie aufladen müssen. Nehmen Sie die Liste mit Ihrer Stimme auf und hören Sie sie an, während Sie trainieren oder Auto fahren. Wofür müssen Sie dankbar sein?

Was mich betrifft, so bin ich Ihnen dankbar für die Lektüre dieses Artikels und für die Gelegenheit, Ihnen mehr Möglichkeiten zu bieten, das zu bekommen, was Sie sich vom Leben wünschen.

Gina Mollicone-Long hat in einer Reihe verschiedener Karrieren Erfolg und Misserfolg genossen. Darüber hinaus hat sie sich ihren persönlichen Herausforderungen frontal gestellt und begegnet ihnen auch weiterhin und triumphiert über sie. Mit diesem Alles ist möglich-Hintergrund teilt sie ihre Techniken in dem neuen Buch “Das Geheimnis des erfolgreichen Scheiterns” mit.

 

Die gesundheitlichen Vorteile von Gin: 8 Gründe, warum Gin gut für Sie ist

Von den etwas offensichtlicheren (eine relativ niedrige Kalorienzahl) bis hin zu den wirklich erstaunlichen (bleiben Sie ruhig, aber es besteht eine sehr reelle Möglichkeit, dass Gin Sie jünger aussehen lässt), gibt es eine Reihe von Gründen, warum es für viele verschiedene Aspekte Ihrer Gesundheit gut sein könnte, im Geiste zu schwelgen. Gemeinsam mit dem Genussboutique Shop haben wir Ihnen gesundheitliche Vorteile des Gin Konsums aufgelistet.

Außerdem gibt es eine Unzahl von Ginprodukten und Rezepten, die Ihnen noch mehr Ausreden bieten, Ihren Lieblingsgetränk zu genießen – von köstlichen Gin-Tonic-Pfannkuchen bis hin zu einem herrlichen Gin-Tonic-Kuchen. Diese werden noch besser, wenn Sie sich zu Aldi begeben und das günstige Aldi-Gin-Sortiment nutzen…

Die Ernährungswissenschaftlerin Jackie Lynch warnt jedoch davor: Wie bei anderen Alkoholarten gibt es einige Hinweise darauf, dass mässiger Konsum beispielsweise das Herzinfarktrisiko senken kann. Dies bezieht sich auf ein kleines Glas pro Tag, da Studien gezeigt haben, dass das Risiko von Herz- und Gefässkrankheiten dramatisch ansteigt, wenn man seinen Konsum auf drei Gläser pro Tag erhöht.

“Wenn Sie sich darauf trainieren, nach einer einfachen statt einer doppelten Maßnahme zu fragen, könnte dies den Unterschied ausmachen”.

Denken Sie also daran, in Maßen zu konsumieren, und wie bei jedem fachmännisch zubereiteten Martini, nehmen Sie all diese Punkte mit einer kleinen Prise Salz ein…

Es kann bei Heuschnupfen helfen

Es ist vielleicht nicht das offensichtlichste Mittel gegen Heuschnupfen, aber laut Asthma UK könnte die Umstellung auf Gin in den Sommermonaten helfen, Husten und Niesen zu lindern. Die Theorie besagt, dass Getränke wie Bier und Apfelwein aufgrund ihres Gärungsprozesses einen höheren Histamingehalt haben, wodurch sich die Heuschnupfensymptome häufig verschlimmern, so dass die Entscheidung für klare Spirituosen wie Gin diese auf Umwegen eindämmen kann. Okay, es ist also kein Wundermittel gegen Heuschnupfen, aber jedes bisschen hilft…

Es ist kalorienarm

Gin ist eine der kalorienärmsten Spirituosen, die Sie wählen können, mit nur 97 Kalorien pro Schuss. Fügen Sie ihn zu einem kalorienarmen Mixer hinzu – Diätlimonade oder Tonic Water sind unsere persönlichen Empfehlungen – und Sie haben immer noch eine weitaus geringere Gesamtmenge, als Sie mit einem durchschnittlichen Glas Wein (160 Kalorien) oder einem halben Liter Bier (208 Kalorien) erreichen würden.

Und relativ wenig Zucker

Gin enthält nur Spuren von Zucker, was ihn zu einer klugen Wahl macht, wenn Gewichtskontrolle Ihr Ziel ist, besonders wenn Sie Ihren Mixer mit Sorgfalt auswählen”, erklärt Jackie in ihrem Buch “The Right Bite”. Das ist also Gin, Tick, aber zuckerhaltige Sprudelgetränke nicht, verstanden?

Es hält Falten in Schach.

Der Hauptbestandteil von Gin sind Wacholderbeeren, die voller Antioxidantien in Konfitüre verpackt sind. Diese wiederum können dazu beitragen, das Aussehen einer gesunden, jugendlichen Haut zu fördern, was bedeutet, dass eine regelmäßige Einnahme von Cocktails hypothetisch für Ihr glattes, faltenfreies Gesicht verantwortlich sein könnte…

Es lindert Blähungen

Wacholderbeeren wirken auch als natürliches Diuretikum, und – doppeltes Pech – die zur Herstellung von Gin verwendeten Kräuter sind für ihre verdauungsfördernde Wirkung bekannt. Wenn Sie also feststellen, dass Alkohol Sie oft aufbläht, wird Ihnen der Wechsel zu Gin einen viel flacheren Magen bescheren als Ihr übliches Getränk.

Es beruhigt Gelenkschmerzen

Zusätzlich zu seinen zahlreichen anderen Vorteilen war Wacholder eigentlich ein Mittel der alten Welt gegen Schmerzen bei Krankheiten wie Arthritis und Rheuma. Natürlich ist ein täglicher Bombay-Saphir kein Ersatz für ein richtiges Medikament, aber es gibt Leute, die darauf bestehen, dass mit Gin getränkte Rosinen Entzündungen reduzieren können, und wer sind wir, dass wir das bestreiten?

Es ist das “beste” Getränk für Diabetiker.

Im Jahr 2008 im Journal of Diabetes Nursing veröffentlichte Forschungsergebnisse untersuchten, welche Getränke für Menschen mit Typ-1-Diabetes am sichersten zu konsumieren sind, und raten Sie mal, was? Sie fanden heraus, dass Gin and Tonic die Nase vorn hatte. Natürlich sollten Sie immer einen Arzt konsultieren, wenn Sie Diabetiker sind und über Ihren Alkoholkonsum besorgt sind, aber es könnte doch praktisch sein, dieses kleine Nugget zu Ihrem Termin mitzubringen, oder?

Teilnehmermanagement

Wieso eine professionelle Unterstützung im Bereich Teilnehmermanagement Sinn macht

Die Details für Ihr nächsten Firmenevent, für Ihr Unternehmensjubiläum oder Ihre Charity-Veranstaltungen stehen. Jetzt müssen nur noch die Tickets verkauft oder die Einladungen verschickt werden. Wer schon einmal ein Event geplant und sich mit dem Teilnehmermanagement befasst hat, weiß, dass das leichter gesagt als getan ist. Der Zeitaufwand für das Management der Teilnehmer ist höher, als oft vermutet und die Kosten dafür steigen schnell ins Unermessliche. Eine Software, wie die von EMENDO Event & Congress für das Teilnehmermanagement kann da große Unterstützung leisten.

Legen Sie den Fokus auf die eigentliche Organisation

Neben dem Gästemanagement haben Sie noch einige andere Aufgaben zu erledigen: die Sitzordnung muss geplant, Verträge abgestimmt, externe Dienstleister für Catering und Audiotechnik gesteuert und Ablaufpläne erstellt werden. Wer sich dann auch noch um Absagen und Geldrückbuchungen, um Ummeldungen und Adressänderungen sowie um weitere organisatorische Dinge rund um die Veranstaltungsteilnehmer kümmern muss, hat kaum mehr eine ruhige Minute. Das digitale Teilnehmermanagement kann zumindest einen Großteil dieser Aufgaben übernehmen und sorgt so dafür, dass Sie sich wieder um die essenziellen Dinge kümmern können.

Optimieren Sie Ihre Kosten

Durch die Zeiteinsparung, die Sie im Teilnehmermanagement erzielen können, sinken zugleich auch die Kosten, die Sie für zusätzliches Personal ausgeben müssten, um alle Aufgaben unter einen Hut bringen zu können. Auch an den administrativen Kosten lässt sich nun deutlich sparen. Die Software für das Gästemanagement kostet Sie einen fixen Betrag, den Sie bereits im Vorfeld einplanen können. Die individuelle Anpassung, die Einarbeitung und das Einpflegen der nötigen Daten macht lediglich einen Bruchteil der Zeit aus, die Sie sonst für das Teilnehmermanagement einplanen müssten.

Verbessern Sie die Usability für den Teilnehmer

Die Teilnehmer Ihres Events sollen von Anfang an ein sicheres Gefühl haben und darauf vertrauen können, dass der Ablauf reibungslos funktioniert. Treten bereits während der Anmeldung zur Veranstaltung Probleme auf, wirft das kein gutes Licht auf Sie und Ihr Event. Das digitale Teilnehmermanagement ermöglicht den Gästen einen schnellen und vor allem unkomplizierten Registrierprozess, sofortige Antworten auf E-Mail-Anfragen und kompetente Reaktionen in Sonderfällen. Dadurch entsteht ein solider Flow-up, der bei den Teilnehmern einen positiven, bleibenden Eindruck hinterlässt.

Automatisieren Sie Ihre Prozesse durch maßgeschneiderte Software

Jede Veranstaltung ist auf ihre Art einzigartig. So gestaltet sich auch das Teilnehmermanagement nicht in jedem Fall gleich. Es muss eine maßgeschneiderte Lösung her, die die Prozesse automatisiert und für einen reibungslosen, wenig zeitaufwändigen Ablauf sorgt. Die Lösungen zum Teilnehmermanagement bieten genau das. Sie lassen sich auf den individuellen Fall anpassen – entweder in Form eines Abonnements mit modularen Funktionen oder einer für ein Event zur Verfügung gestellten Software.

Vereinfachen Sie den Organisationsaufwand folgender Events

Sie führen regelmäßig ähnlich oder sogar gleiche Veranstaltungen durch? Dann macht das digitale Teilnehmermanagement für Sie noch mehr Sinn. Die Software ermöglicht es Ihnen, gesamte Events zu kopieren, Teilnehmergruppen zu exportieren und Daten zu übertragen. So stehen Ihnen auch bei Ihrer nächsten Veranstaltung all die Vorlagen und Werte zur Verfügung, die Sie in der Vergangenheit bereits eingepflegt haben. Jetzt liegt lediglich die Aktualisierung bei Ihnen – den Rest übernimmt die Software. Die Gäste, die Ihre Events regelmäßig besuchen, können sich außerdem über einen immer gleichen Ablauf freuen und kennen sich dank der intuitiv zu bedienenden Benutzeroberfläche schon nach der ersten Nutzung perfekt aus.

vegane Geldbörsen

Die besten veganen Geldbörsen, die Sie nicht enttäuschen werden.

Wallets gibt es seit Jahrzehnten und sind unglaublich nützlich, um all Ihr Geld, Ihre Karten und Ihre Identifikation aufzubewahren. Sie tun auch eine Reihe anderer Dinge, wie den Schutz Ihrer Karten vor Kratzern, die Organisation Ihres Geldes und in jüngster Zeit die Blockierung unerwünschter RFID-Transaktionen. Sie sind so verbreitet und beliebt, dass die Chancen stehen, dass Sie bereits eine haben.

Aber egal, ob Sie nach Ihrer allerersten Brieftasche suchen oder darüber nachdenken, eine neue zu kaufen, es ist wichtig, sicherzustellen, dass sie grausam ist.

Derzeit werden Millionen von Tieren auf der ganzen Welt für ihre Haut getötet, um eine Reihe von ekelhaften Brieftaschen herzustellen. Nicht zuletzt dank hochwertiger Modemarken steigt die Zahl der Leder-, Schlangenhaut- und Krokodilwallets von Jahr zu Jahr.

Erst kürzlich wurde eine neue Serie von grausamen, kostenlosen Geldbörsen, die keine tierischen Materialien verwenden, populär.

Bevor wir in unsere fantastische Liste ethischer Wallets eintauchen, was genau macht eine Wallet vegan im Vergleich zu traditionellen Wallets? Nun, die Unterschiede sind vielleicht nicht so offensichtlich, wie sie scheinen. Hier ist, was Sie wissen müssen, bevor Sie Ihre Reise zum Kauf einer Brieftasche beginnen.

Was ist eine vegane Geldbörse?

Traditionell sind die meisten Geldbörsen aus Leder gefertigt und das schon seit einigen Jahrzehnten. Wie Sie wahrscheinlich wissen sollten, ist Leder eine tote Tierhaut, die normalerweise von Kühen stammt. Als Veganer ist es offensichtlich nicht gut, tote Tierhaut in der Tasche zu tragen, und die Unterstützung dieser Unternehmen, die diese Brieftaschen überhaupt herstellen, ist ebenfalls schlecht.

Das ist der Grund, warum, wenn Sie eine neue Brieftasche kaufen möchten, es ein paar Dinge gibt, die Sie überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass keine Tiere während der Herstellung verletzt wurden.

Das erste und offensichtlichste, was man überprüfen sollte, ist, woraus die Brieftasche besteht. Wenn ein Unternehmen oder eine Website das Material nur als Leder aufführt, dann muss man davon ausgehen, dass es sich um echtes Leder handelt. Es ist jedoch möglich, Geldbörsen aus Kunstleder herzustellen, auch bekannt als Kunstleder oder veganes Leder. Geldbörsen, die aus diesem Material hergestellt werden, sind in der Regel deutlich gekennzeichnet, aber wenn Sie jemals Zweifel haben, senden Sie eine E-Mail an den Hersteller, um eine Bestätigung zu erhalten.

Aber nicht nur Kunstleder wird für die Herstellung von Geldbörsen verwendet. Es gibt tatsächlich eine Reihe von Originalmaterialien, die die Hersteller entwickelt haben, um grausamkeitsfreie und ethische Geldbörsen herzustellen. Einige dieser Materialien sind Kork, recycelter Gummi, Gewebe, Gore-Tex und sogar Klebeband, wie Sie später sehen werden!

Eine weitere Sache, auf die man beim Kauf einer veganen Brieftasche achten sollte, ist der Ruf des Herstellers und der Marke. Einige Unternehmen widmen sich der Bereitstellung von grausamen, freien und ethischen Gütern für ihre Kunden, während andere nur diese grausamen, freien Bereiche produzieren, um ihre Gewinne zu steigern. Wenn möglich, ist es immer am besten, diese ethischen Unternehmen zu unterstützen, die sich verpflichtet haben, nur grausamkeitsfreie Produkte zu verkaufen. Sie werden sich nicht nur gut dabei fühlen, das Unternehmen zu unterstützen, sondern Sie werden auch zuversichtlich sein, dass Ihr Geld für den Kauf von tierischem Material ausgegeben wurde.

Mit all dem, was gesagt wurde, lassen Sie uns einen Blick auf einige der besten ethischen Wallets werfen, die heute auf dem Markt erhältlich sind.

 

Das Bed and Breakfast Erlebnis

“The Bed and Breakfast Experience”

… beschreibt die Unterschiede zwischen Bed and Breakfasts und Hotels. Im Wesentlichen genießen Sie die Annehmlichkeiten eines Hotels mit zusätzlichen persönlichen Akzenten. Jemand hat einmal ein Bed and Breakfast als das Nächstbeste beschrieben, was man machen kann, wenn man bei Freunden wohnt. Du wirst sogar mit dem Namen begrüßt! Es gibt keine “Cookie-Cutter”-Aspekte bei einem Aufenthalt in einer Pension – jedes Haus ist so individuell wie seine Besitzer.

Es gibt eine Unterkunft für alle: Sie können zwischen einem historischen Haus in der Innenstadt, einem Gästehaus am Wasser, einem Landgut, einem eleganten Gasthaus, einem Landhaus, einem zeitgenössischen Haus, einem Bauernhof oder einem Waldreservat wählen. So wie der Wachtelhof aus dem folgenden Video. Das Hotel im Salzburger Land ist ein klassisches Boutique Ski Hotel.

Es kann eine gewaltige Aufgabe sein, beim Surfen durch Websites zuverlässig eine Unterkunft von guter Qualität zu finden. Suchen Sie nach professionell aussehenden Seiten: Diese spiegeln die Qualitäten des B&B wider. Sie sollten einen Website-Verfügbarkeitskalender mit einfachen Online-Reservierungen sowie einen gebührenfreien Telefondienst anbieten. Darüber hinaus unterzeichnen seriöse Bed and Breakfasts oft Organisationen mit Inspektions- und Zulassungsstandards. Wenn Sie mit einer Unterkunft buchen, die diesen Anforderungen entspricht, sollten Sie sicher sein, dass Sie nicht enttäuscht werden. So bewertet beispielsweise das nationale Ratingsystem Canada Select in Kanada die Ausstattung und Qualität von dÈcor. 4, 4.5 oder 5 Sterne zeigen die beste Qualität an.

Geschäftsreisende suchen seit jeher ihre Unterkunft in Hotels, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Aber die Dinge ändern sich mit vielen Bed and Breakfasts, die jetzt alle ihre Geschäftsanforderungen kostenlos anbieten: drahtloses Hochgeschwindigkeits-Internet, Schreibtische, Telefon, Computer und Drucker. Die Bereitstellung von kostenlosen Ortsgesprächen, kostenlosem Parken, kostenlosen Filmen, kostenloser Zeitung und kostenlosen Getränken spart – und das ganz zu schweigen von einem unvergesslichen Frühstück. Thematisch einzigartige Möblierung und komfortable Ausstattung tragen dazu bei, dass der Aufenthalt angenehm in Erinnerung bleibt. Es gibt oder sollte kein Gefühl des unbefugten Betretens des Hauses von jemandem geben; die Privatsphäre ist von größter Bedeutung. Die Tage sind längst vorbei, wenn man in einer Pension übernachtet, die das Schlafen in einem Ersatzzimmer mit einfachen Annehmlichkeiten (möglicherweise mit einem müden Fickteppich) und einem gemeinsamen Badezimmer “auf dem Flur” beinhaltet!

Das B&B ist in der Regel eine Privatresidenz, deren Besitzer sich für diesen Business-Lifestyle entscheiden, weil sie gerne Menschen kennenlernen. Ein hohes Maß an Service mit Liebe zum Detail ist nahezu garantiert, schließlich hängt ihr Lebensunterhalt davon ab. Einige begrüßen Familien, andere Haustiere, während andere erwachsenenorientiert sind. Ihre Gastgeber geben gerne Einblicke in die Bereiche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, Restaurantempfehlungen sowie Tipps und lokale Geheimnisse. Das inklusive Frühstück bietet lokale Produkte, frische Marmeladen, leckere Backwaren und köstliche Spezialitäten.

Viele Bed and Breakfasts befinden sich in attraktiven älteren Häusern, deren Charme mit Antiquitäten ausgestattet ist, während andere moderne, knackige Eleganz und zeitgenössische Kunst bieten. Genießen Sie feine Bettwäsche auf einem bequemen Bett, tauchen Sie in eine sprudelnde Whirlwanne für zwei Personen ein und kuscheln Sie sich in Sesseln, um das Ambiente eines Kamins zu genießen – genau der richtige Ort für eine romantische oder ruhige Pause. Schöne Gärten sind oft auch ein Merkmal für stille Entspannung. Kleinere Boutique-Hotels integrieren nun einige der erfolgreichen Qualitäten von Bed and Breakfast in ihre Renovierung.

Wenn dies Ihre erste Bed and Breakfast Erfahrung sein soll, wird es höchstwahrscheinlich nicht Ihre letzte sein.

 

Zwiebelfisch

 

Über zwei Wörter stolpere ich in letzter Zeit immer wieder: Das eine lautet “einmal” und das andere “gerne”. Das sind zwei ganz gewöhnliche, unspektakuläre Adverbien, die jeder kennt und gern hat und daher nicht nur einmal, sondern womöglich mehrmals täglich gebraucht. Im Dienstleistungsbereich lässt sich der Gebrauch allerdings nicht mehr quantifizieren. “Einmal” ist dort zu einer festen Größe geworden, die zum Verkaufen gehört wie das Kassieren und Verpacken.

Nicht "Es war einmal", sondern "Das macht einmal", nämlich genau 2,40 Euro
DDP

Nicht “Es war einmal”, sondern “Das macht einmal”, nämlich genau 2,40 Euro

“Dann bekomme ich bitte einmal 2,40 Euro von Ihnen!”, sagt die Verkäuferin in der Bäckerei, als sie mir die Tüte mit den Brötchen reicht. Warum tut sie das? Warum sagt sie “einmal”? Denkt sie, ich wollte ihr das Geld womöglich zweimal geben? “Einmal die Fahrscheine bitte”, brummt der Schaffner im Zug. Streng genommen genügte es, wenn einer der Fahrgäste dem Schaffner zwei Fahrscheine zeigte, denn dann hätte der Schaffner genau einmal mehr als einen Fahrschein zu sehen bekommen, und nichts anderes hat er schließlich verlangt.

Ich gebe zu, dass ich gelegentlich den Überblick verliere. Aber noch merke ich, wenn man mir einen Betrag zweimal in Rechnung stellen will. Wenn die Servierkraft im Café zu mir sagt: “Das wären dann einmal 2,40 Euro für den Milchkaffee und dann noch einmal 3,80 für den Mandelkuchen”, dann frage ich mich, warum es wohl “noch einmal” 3,80 Euro sind? Ich bin mir absolut sicher, dass ich davor nichts konsumiert habe, was schon einmal 3,80 Euro gekostet hätte. Es sei denn, die Servierkraft erinnert sich noch an meinen letzten Besuch, aber der liegt bereits einige Wochen zurück. Ihrer Logik zufolge müsste ich insgesamt 10 Euro zahlen: 3,80 plus 2,40 plus “noch einmal” 3,80. Ich bin einigermaßen erleichtert, als es dann doch nur 6,20 Euro sind.

Einmal ist keinmal, wie jeder weiß, darum könnte man das “einmal” getrost weglassen. Für Dienstleister allerdings scheint der Verzicht auf “einmal” undenkbar. Sie lieben dieses Wort nun einmal. Besonders drollig wird’s, wenn “einmal” noch verdoppelt wird: “Wollen Sie einmal mal probieren?” oder “Da müsste ich einmal kurz mal im Lager nachschauen.” Als ich an der Kinokasse drei Karten für meine Neffen und mich löse, schiebt mir der Verkäufer die Billets mit den Worten zu: “Einmal dreimal.” In der Schule lernen wir das Einmaleins; angehende Verkäufer lernen später offenbar noch das Einmalmal hinzu. Ich will damit nicht sagen, dass das Wort “einmal” im Verkäuferjargon unangemessen wäre. Es fällt mir nur auf, das ist alles.

Auch Henry ist es schon aufgefallen. Als wir unsere Rechnung im “Meyers” begleichen wollten und der Kellner zusammenfasste: “Da hätten wir einmal einen Cappuccino und einmal einen doppelten Espresso, das wären dann bei Ihnen einmal 1,90 Euro, und bei dem anderen Herrn einmal 2,60 Euro”, da raunte Henry mir zu: “Wenn man alle ‘einmal’ zusammenzählt, kommt man sogar auf viermal!”

Nicht weniger bemerkenswert als das Einmaleins der Servicekräfte ist die inflationäre Ausbreitung des Wörtchens “gerne” – wahlweise auch “gern” oder “sehr gerne” bis hin zu “aber gerne”. Man findet es heute überall dort, wo es früher noch “bitte” oder “nichts zu danken” hieß. Wenn ich mich im Bäckerladen für die Brötchen bedanke, dann erwidert die Verkäuferin neuerdings: “Gerne!” Und selbst der Schaffner führt dieses Wort bereits: Mein automatisch gemurmeltes “Danke” nach dem Abstempeln meiner Karte kontert er mit einem “Gerne!”. So gerne wie heute wurde in diesem Land noch nie gedient; vermutlich ist dies die Folge eines neuen Service-Denkens.

Früher hieß es noch “Der Kunde ist König”, da war der Verkäufer ein Diener, der die Wünsche des Königs erfüllte, höflich und akkurat, ohne persönliche Regung zu zeigen. Heute ist der Kunde nicht mehr König, sondern zahlender Gast im Ferienclub, und der Verkäufer ist der Animateur, der so tun muss, als sei ihm jede Dienstleistung, jede noch so alltägliche Routine ein persönliches Vergnügen. Denn die Parole lautet: Service ist Spaß! Fast scheint es, als würden sich alle Verkäufer morgens den Mund mit “Gern”-Seife putzen. Im allzu gernen Gebrauch von “gerne” liegt jedoch auch eine Gefahr; denn immer häufiger kommt den Menschen das “gerne” über die Lippen, wenn eher etwas wie “in Ordnung” oder “ganz wie Sie wünschen” gemeint ist. Einige Dialoge auf Gernseifenbasis erinnern daher an absurdes Theater:

Verkäufer: “Kann ich Ihnen helfen?”
Kunde: “Nein danke, ich finde mich schon zurecht.”
Verkäufer: “Sehr gerne!”

 

Optik

Die Optik ist der Zweig der Physik, der das Verhalten und die Eigenschaften von Licht untersucht, einschließlich seiner Wechselwirkungen mit der Materie und der Konstruktion von Instrumenten, die es verwenden oder erkennen. 1. beschreibt die Optik in der Regel das Verhalten von sichtbarem, ultraviolettem und infrarotem Licht. Da Licht eine elektromagnetische Welle ist, weisen andere Formen der elektromagnetischen Strahlung wie Röntgenstrahlen, Mikrowellen und Radiowellen ähnliche Eigenschaften auf[1].

Die meisten optischen Phänomene lassen sich mit der klassischen elektromagnetischen Beschreibung des Lichts erklären. Vollständige elektromagnetische Beschreibungen von Licht sind jedoch in der Praxis oft schwer anwendbar. Die praktische Optik erfolgt in der Regel mit vereinfachten Modellen. Die gebräuchlichste von diesen, die geometrische Optik, behandelt das Licht als eine Sammlung von Strahlen, die sich in geraden Linien bewegen und sich biegen, wenn sie durch die Oberflächen gehen oder von ihnen reflektieren. Die Physikalische Optik ist ein umfassenderes Modell des Lichts, das Welleneffekte wie Beugung und Interferenz beinhaltet, die in der geometrischen Optik nicht berücksichtigt werden können. Historisch gesehen wurde zunächst das strahlenbasierte Lichtmodell entwickelt, gefolgt vom Wellenmodell des Lichts. Die Fortschritte in der elektromagnetischen Theorie im 19. Jahrhundert führten zur Entdeckung, dass Lichtwellen tatsächlich elektromagnetische Strahlung waren.

Einige Phänomene hängen davon ab, dass Licht sowohl wellen- als auch teilchenförmige Eigenschaften hat. Die Erklärung dieser Effekte erfordert die Quantenmechanik. Bei der Betrachtung der partikelähnlichen Eigenschaften des Lichts wird das Licht als eine Sammlung von Partikeln modelliert, die als “Photonen” bezeichnet werden. Die Quantenoptik beschäftigt sich mit der Anwendung der Quantenmechanik auf optische Systeme.